Geschnetzeltes Poulet-Chili
bild_4294
bild_4294

ZUBEREITUNG

1
Die Zwiebel und den Knoblauch schälen und fein hacken. Die Rüebli und den Sellerie schälen, die Peperoni halbieren und entkernen. Alles Gemüse klein würfeln. Die Thymianblättchen von den Zweigen zupfen.
2
In einem Schmortopf die Hälfte des Olivenöls erhitzen. Das Pouletgeschnetzelte mit Salz und Pfeffer würzen und in 2 Portionen bei mittlerer Hitze kurz anbraten. Aus der Pfanne nehmen und beiseite stellen.
3
Das restliche Olivenöl in die Pfanne geben und erhitzen. Zwiebel und Knoblauch darin glasig dünsten. Dann die Gemüsewürfelchen beifügen und kurz mitrösten. Das Chilipulver darüber stäuben und mitdünsten, bis es gut riecht. Mit dem Rotwein ablöschen, das Pouletgeschnetzelte wieder beifügen, Pelati und Thymian dazugeben und alles mit Salz sowie Pfeffer würzen. Das Geschnetzelte zugedeckt etwa 40 Minuten leise schmoren lassen.
4
Inzwischen die Petersilie hacken.
5
Vor dem Servieren die Petersilie unter das Poulet-Chili geben und dieses nach Belieben pikant mit Cayennepfeffer oder Sambal oelek sowie wenn nötig Salz abschmecken.

Nährwert

Pro Portion

5 g Kohlenhydrate
29 g Eiweiss
12 g Fett
250 g kKalorien

Zutaten

4 Für 4 Personen
Cayennepfeffer oder Sambal oelek zum Abschmecken
200 g Dosentomaten gehackt
1 Esslöffel Chilipulver gehäuft
150 g Knollensellerie
1 Zwiebel gross
2 Knoblauchzehen
2 Rüebli mittelgross
1 Peperoni grün
0.5 Bund Thymian
4 Esslöffel Olivenöl
Salz, Pfeffer schwarz, aus der Mühle
2.5 dl Rotwein kräftig
1 Bund Petersilie glattblättrig
Zutaten per E-Mail senden

Nährwert

Pro Portion

5 g Kohlenhydrate
29 g Eiweiss
12 g Fett
250 g kKalorien
erschienen in