Gewürz-Kartoffelsticks im Strudelteig mit Rüebli-Dip

Diese knusprig gebackenen und würzig gefüllten Sticks sind ein praktisches und genussvolles Häppchen auf dem Apéro-Buffet.

Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Für 4 Personen

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Gewürz-Kartoffelsticks im Strudelteig mit Rüebli-Dip zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

  • 800 g Baked Potatoes siehe Rezept-Tipp
  • 100 g Zwiebeln
  • 1 Bund Petersilie glattblättrig
  • 1 Teelöffel Butter
  • 2 Esslöffel Currypulver mittelscharf; ersatzweise 2 Esslöffel rote Currypaste
  • 1 Päckchen Strudelteig (4 Teigblätter)
  • 1/2 dl Sonnenblumenöl
Dip:
  • 150 g Rüebli
  • 1 Becher Naturejoghurt (180 g)
  • Salz, schwarzer Pfeffer aus der Mühle
Einkaufsliste senden
Dazu passt

Blattsalat.

Nährwert

Pro Portion
  • 387 kKalorien
  • 1619 kJoule
  • 41g Kohlenhydrate
  • 8g Eiweiss
  • 28g Fett
Erschienen in
  • 02 | 2014, S. 29

Zubereitung

Schritt 1

Die Kartoffeln schälen und in 1 cm dicke und etwa 8 cm lange Stängelchen schneiden. Im Dampf oder in Salzwasser knapp weich garen.

Schritt 2

Die Zwiebeln schälen und an einer Bircherraffel reiben. Die Petersilienblätter abzupfen und fein hacken.

Schritt 3

In einer Pfanne die Butter erhitzen und die Zwiebeln darin andünsten. In eine Schüssel geben. Currypulver oder Currypaste sowie die Petersilie beifügen und alles mischen. Mit Salz würzen.

Schritt 4

1 Blatt Strudelteig auf der Arbeitsfläche auslegen. Das Teigblatt halbieren, dann jede Hälfte nochmals in 4 Stücke schneiden. Mit den restlichen 3 Teigblättern gleich verfahren. Die Teigstreifen zuerst dünn mit Öl, dann mit Gewürzpaste bestreichen, dabei am oberen Rand einen etwa 1 cm breiten Streifen frei lassen. Jeden Streifen mit einem Kartoffelstängelchen belegen und dieses in den Teig wickeln. Die Kartoffelsticks auf ein mit Backpapier belegtes Blech geben und mit dem restlichen Öl bestreichen.

Schritt 5

Die Sticks im auf 200 Grad Umluft vorgeheizten Ofen auf der mittleren Rille etwa 20 Minuten backen.

Schritt 6

Inzwischen die Rüebli schälen und an einer Bircherraffel in eine Schüssel reiben. Mit dem Joghurt mischen und mit Salz sowie Pfeffer würzen. Den Dip in kleine Schüsseln füllen.

Schritt 7

Die Kartoffelsticks mit dem Dip auf Tellern anrichten und sofort servieren.

Baked Potatoes ist die Bezeichnung für sehr grosse Kartoffeln. Sie eignen sich besonders gut für unsere Kartoffelsticks. Wer vom Vortag noch vorgekochte Kartoffeln übrig hat, kann auch solche für die Zubereitung der Sticks verwenden. In diesem Fall müssen sie nur geschält und in Stängelchen geschnitten werden, bevor sie in den Strudelteig gewickelt werden.