Grüner Stampf mit pochiertem Ei

Petersilie, Basilikum und Spinat würzen den grünen Kartoffelstock und das pochierte Ei sorgt für den optischen und kulinarischen Kontrast.

Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Für 4 Personen als kleines Essen

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Grüner Stampf mit pochiertem Ei zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

Einkaufsliste senden
FÜR DEN KLEINHAUSHALT

2 Personen: Zutaten halbieren.

Viel Petersilie und Basilikum sowie Spinat würzen den cremigen Kartoffelstock. Ein pochiertes Ei sorgt für den optischen und kulinarischen Kontrast.

Nährwert

Pro Portion
  • 369 kKalorien
  • 1543 kJoule
  • 16g Eiweiss
  • 19g Fett
  • 30g Kohlenhydrate
Erschienen in
  • 10 | 2017, S. 42

Zubereitung

Schritt 1

Die Kartoffeln schälen, in grosse Würfel schneiden und in nicht zu viel Salzwasser oder im Dampf weich garen.

Schritt 2

Inzwischen die Petersilie und das Basilikum grob hacken. Den Spinat waschen und gut abtropfen lassen.

Schritt 3

In einer grossen Pfanne die Milch mit dem Rahm und der Butter aufkochen. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen.

Schritt 4

Wenn die Kartoffeln weich sind, die Milch nochmals aufkochen und die Kräuter und den Spinat beifügen. Alles mit dem Stabmixer pürieren und die Temperatur auf die kleinste Stufe stellen. Die Kartoffeln durch ein Passevite oder durch die Kartoffelpresse in die Spinatflüssigkeit drücken. Alles zu einem glatten Püree verrühren und wenn nötig nachwürzen. Warm stellen.

Schritt 5

Für die Eier eine weite Pfanne gut zur Hälfte mit Wasser füllen, dabei pro 1 Liter Wasser 1 Esslöffel Essig beifügen. Das Wasser aufkochen.

Schritt 6

Die Eier in eine Kelle oder Tasse aufschlagen und von dort sorgfältig ins leicht kochende Wasser gleiten lassen. Mit Hilfe eines Löffels das Eiweiss zusammenschieben. Je nach Grösse der Pfanne können auf diese Weise 2–4 Eier auf einmal pochiert werden. Die Eier vor dem Siedepunkt 4–5 Minuten ziehen lassen; das Eiweiss soll fest, das Eigelb innen noch leicht flüssig sein.

Schritt 7

Den Kartoffelstock in vorgewärmten tiefen Tellern anrichten, mit einem Löffelrücken je eine Mulde eindrücken und 1 pochiertes Ei hineingleiten lassen.