Kalte Rucola-Quark-Suppe

Eine kalte Suppe ist die perfekte Erfrischung an heissen Sommertagen: Diese hier ist dank Rucola und Frühlingszwiebeln auch noch schön würzig.

Kalte Rucola-Quark-Suppe
Zutaten
Zubereitung

Zutaten

FÜR 6–8 PERSONEN

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Kalte Rucola-Quark-Suppe zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

Recaptcha check was failed! Please, reload the page and try again.

Einkaufsliste senden
FÜR WENIGER/MEHR GÄSTE

3−4 Personen: Zutaten halbieren. Mehr Gäste: Die Suppe in 1½-facher oder doppelter Menge zubereiten.

Nährwert

Pro Portion
  • 73 kKalorien
  • 305 kJoule
  • 6g Eiweiss
  • 3g Fett
  • 4g Kohlenhydrate
Erschienen in
  • 6-7 | 2021, S. 51

Zubereitung

Schritt 1

Den Rucola sowie die schönen Blätter der Radieschen waschen, trockenschleudern und grob hacken. Dann die beiden Zutaten mit der Bouillon, dem Quark, dem Senf und dem Zitronensaft sehr fein pürieren.

Schritt 2

Die Radieschenknollen rüsten und in möglichst kleine Würfelchen schneiden. Die Frühlingszwiebeln rüsten und mitsamt schönem Grün fein hacken. Beide Zutaten unter die Suppe rühren und diese mit Salz und Pfeffer abschmecken. Falls der Rucola sehr würzig ist, eventuell mit Zucker oder Honig nachwürzen. Die Suppe mindestens 2 Stunden kühl stellen.

Schritt 3

Vor dem Servieren die Rucolasuppe nochmals durchrühren und eventuell nachwürzen. Zum Servieren in kleine Tassen oder Gläser füllen.