Knusprige Schnitzelröllchen mit Frischkäse

Ob man für diese knusprigen Röllchen Schnitzel vom Schwein, Kalb oder Poulet verwendet, ist Geschmacksache. Auch beim Frischkäse hat man die Wahl: Es kann genauso gut der «schlanke» Ricotta oder Blanc battu sein wie ein Ziegen- oder Doppelrahmfrischkäse.

Knusprige Schnitzelröllchen mit Frischkäse
Fertig in 35 Minuten
Zutaten
Zubereitung

Zutaten

FÜR 2 PERSONEN

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Knusprige Schnitzelröllchen mit Frischkäse zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

Recaptcha check was failed! Please, reload the page and try again.

  • 4 Schnitzel, je 50−60 g, siehe Einleitung
  • Salz, schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • 50 g Soft-Tomaten oder in Öl eingelegte Dörrtomaten
  • 1 Knoblauchzehe
  • 125 g Frischkäse siehe Einleitung
  • 1/2 unbehandelte Zitrone
  • 1 Bund Basilikum
  • 1 Ei
  • 2 Esslöffel Mehl
  • 50 g Paniermehl (siehe Einleitungstext)
  • 2 Esslöffel Bratbutter
Einkaufsliste senden
TIPP

Die Schnitzelröllchen schmecken auch lauwarm oder abgekühlt sehr gut. In diesem Fall zum Servieren leicht schräg in je 2−3 Stücke aufschneiden.

Ob man Schnitzel vom Schwein, Kalb oder Poulet verwendet, ist eine Frage des persönlichen Geschmacks und der Verfügbarkeit. Wenn man sie nicht selber flachklopfen will, bittet man den Metzger, diese Arbeit zu erledigen. Auch beim Frischkäse hat man die Wahl: Es kann genauso gut der «schlanke» Ricotta oder Blanc battu sein wie ein Ziegen- oder Doppelrahmfrischkäse.

Nährwert

Pro Portion
  • 683 kKalorien
  • 2857 kJoule
  • 38g Eiweiss
  • 42g Fett
  • 38g Kohlenhydrate
Erschienen in
  • 6-7 | 2021, S. 67

Zubereitung

Schritt 1

Die Schnitzel zwischen Klarsichtfolie mit einem Wallholz oder Fleischklopfer dünn klopfen. Beidseitig mit Salz und Pfeffer würzen.

Schritt 2

Die Soft- oder Dörrtomaten klein würfeln. Die Knoblauchzehe sehr fein hacken. Die beiden Zutaten mit dem Frischkäse in eine Schüssel geben. Die gelbe Schale der Zitrone fein dazureiben und alles gut mischen.

Schritt 3

Die Basilikumblätter von den Zweigen zupfen.

Schritt 4

Den Backofen auf 150 Grad vorheizen.

Schritt 5

Jeweils auf einem Schnitzel ¼ der Füllung ausstreichen und mit ¼ der Basilikumblätter belegen. Die Schnitzel seitlich leicht einklappen, dann satt aufrollen.

Schritt 6

In einem tiefen Teller das Ei verquirlen. In zwei weiteren Tellern das Mehl und das Paniermehl bereitstellen. Jeweils ein Schnitzelröllchen leicht bemehlen – überschüssiges Mehl abklopfen −, dann durch das Ei ziehen und anschliessend im Paniermehl wälzen.

Schritt 7

In einer beschichteten Bratpfanne die Bratbutter kräftig erhitzen. Die Schnitzelröllchen hineingeben und bei guter Mittelhitze rundum 2 Minuten goldbraun braten. Sofort auf eine feuerfeste Platte geben und im 150 Grad heissen Ofen je nach Dicke und Fleischsorte 6−8 Minuten nachgaren lassen. Zusammen mit einem reichhaltigen Salat servieren.