Lauwarme Peperoni mit Kräuterbulgur

Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Für 4 Personen

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Lauwarme Peperoni mit Kräuterbulgur zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

Einkaufsliste senden
Für den Kleinhaushalt

2 Personen: Zutaten halbieren, jedoch zum Garen der Peperoni 2 dl Bouillon verwenden. 1 Person: Zutaten vierteln, jedoch zum Garen der Peperoni 1 dl Bouillon verwenden.

Nährwert

Pro Portion
  • 425 kKalorien
  • 1778 kJoule
  • 35g Kohlenhydrate
  • 12g Eiweiss
  • 22g Fett
Erschienen in
  • 7-8 | 2003, S. 37

Zubereitung

Schritt 1

Den Bulgur in eine Schüssel geben. Das Wasser aufkochen, über den Bulgur geben und das Getreide zugedeckt 30 Minuten ausquellen lassen.

Schritt 2

Inzwischen die Peperoni mitsamt Stielen der Länge nach halbieren. Sorgfältig Samen und Scheidewände entfernen.

Schritt 3

In einer weiten Pfanne die Bouillon aufkochen. Die Peperonihälften mit der Höhlung nach oben hineinsetzen und zugedeckt 10 Minuten garen; sie dürfen nicht zu weich werden.

Schritt 4

Während die Peperoni garen, alle Kräuter fein hacken und in eine Schüssel geben. Den Feta fein zerkrümeln und beifügen. Den Knoblauch schälen und dazupressen. 2 Esslöffel Bouillon von den Peperoni, Zitronensaft, Olivenöl, Korianderpulver, Salz und Pfeffer verrühren und beifügen. Zuletzt den ausgequollenen Bulgur untermischen und wenn nötig nachwürzen.

Schritt 5

Die gut abgetropften Peperoni in eine Platte setzen und mit der Bulgurmasse bergartig füllen. Lauwarm servieren.