Ofenküchlein mit Tomaten- und Olivenfüllung

Perfekt fürs Apéro vor dem grossen Menü – ein mediterraner Auftakt nach Mass.

Ofenküchlein mit Tomaten- und Olivenfüllung
Fertig in 45 Minuten
Zutaten
Zubereitung

Zutaten

ERGIBT 24 Stück

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Ofenküchlein mit Tomaten- und Olivenfüllung zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

Recaptcha check was failed! Please, reload the page and try again.

OFENKÜCHLEIN:
FÜLLUNG:
  • 200 g Doppelrahm- oder Ziegenfrischkä
  • 100 g türkischer oder griechischer Joghurt nature
  • Salz
  • 1/2 Teelöffel Piment d'Espelette oder Chiliflocken
  • 50 g entsteinte schwarze Oliven
  • 4 Zweige Basilikum
  • 4 Zweige Oregano
  • 6 Soft-Dörrtomaten, evtl. in Öl eingelegte Tomaten
  • 2 Teelöffel Tomatenpüree oder Tomami
Einkaufsliste senden
FÜR MEHR/WENIGER GÄSTE

Die Ofenküchlein in der rezeptierten Menge reichen für 6−8 Personen als Apérohäppchen oder kleine Vorspeise mit Salat. Sie können nicht in kleinerer Portion zubereitet werden. Verwendet man nur die Hälfte der Küchlein, nur eine Sorte Füllung zubereiten. Restliche ungefüllte Ofenküchlein tiefkühlen.

WAS MAN VORBEREITEN KANN

Die Ofenküchlein können bereits am Vortag gebacken und nach dem Erkalten in einer gut verschlossenen Vorratsdose aufbewahrt werden. Sie eignen sich auch gut zum Tiefkühlen und sind bei Zimmertemperatur in ½ Stunde aufgetaut. Die Füllungen lassen sich ebenfalls am Vortag zubereiten.

Nährwert

Pro Portion
  • 92 kKalorien
  • 384 kJoule
  • 5g Kohlenhydrate
  • 3g Eiweiss
  • 7g Fett
Erschienen in
  • 12 | 2021, S. 22

Zubereitung

Schritt 1

Den Backofen auf 220 Grad vorheizen. Ein grosses Blech mit Backpapier belegen.

Schritt 2

In einer Pfanne Wasser, Salz und Butter aufkochen. Das Mehl im Sturz, d. h. alles auf einmal, unter kräftigem Rühren mit einer Kelle beifügen. Bei mittlerer Hitze so lange weiterrühren, bis der Teig glatt ist und sich als Kloss von der Pfanne löst. In eine Schüssel geben. Sofort ein Ei nach dem anderen und zuletzt den Sbrinz unter den Teig arbeiten.

Schritt 3

Den Teig in einen Spritzsack mit grosser gezackter Tülle füllen und mit genügend Abstand voneinander kleine Häufchen aufs Backpapier spritzen. Man kann den Teig auch mit Hilfe von 2 Teelöffeln als Häufchen abstechen und aufs Blech setzen.

Schritt 4

Die Ofenküchlein im 220 Grad heissen Ofen auf der zweituntersten Rille 12−15 Minuten hellbraun backen. Herausnehmen und auskühlen lassen.

Schritt 5

Für die Füllung den Frischkäse und den Joghurt verrühren und mit Salz und Piment d’Espelette oder Chiliflocken würzen. Die Masse in 2 Portionen teilen.

Schritt 6

Für die erste Füllung die Oliven und das Basilikum fein hacken. Unter die erste Portion Frischkäse mischen. Bis zum Servieren kühl stellen.

Schritt 7

Für die zweite Füllung die SoftTomaten 10 Minuten in heissem Wasser einweichen. Auf Küchenpapier trocken tupfen und hacken. Den Oregano ebenfalls hacken. Beide Zutaten mit dem Tomatenpüree oder Tomami zur zweiten Portion Frischkäse geben und mischen. Kühl stellen.

Schritt 8

Vor dem Servieren die Ofenküchlein mit einer Schere aufschneiden. Jeweils die Hälfte der Ofenküchlein mit einer Sorte Frischkäsemasse füllen, am besten mit einem kleinen Löffel oder mit Hilfe des Spritzsacks.