Poulet-Tomaten-Curry

Tomaten passen auch in ein Curry. Sie machen es dickflüssiger und geben ihm einen süsslichen Geschmack.

Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Für 4 Personen

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Poulet-Tomaten-Curry zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

  • 1 Zwiebel mittelgross
  • 1 Stück Ingwerwurzel nussgross
  • 3 Knoblauchzehen
  • 2 Esslöffel Bratbutter
  • 4 Pouletbrüstchen
  • Salz
  • 2 Esslöffel Currypaste mild, ersatzweise 1.5 Esslöffel Currypulver
  • 400 g Dosentomaten gehackt
  • 1 Bund Petersilie glattblättrig, ersatzweise frischer Koriander
  • 1/2 dl Rahm
Einkaufsliste senden
Zum nächsten Flimmerküche-Rezept

Nährwert

Pro Portion
  • 299 kKalorien
  • 1251 kJoule
  • 5g Kohlenhydrate
  • 35g Eiweiss
  • 15g Fett
Erschienen in
  • 05 | 2010, S. 18

Zubereitung

Schritt 1

Die Zwiebel schälen und fein hacken.

Schritt 2

Den Ingwer schälen und auf einer feinen Raffel direkt in ein kleines Schüsselchen reiben. Die Knoblauchzehen schälen und dazupressen. Beides gut mischen.

Schritt 3

In einer eher weiten Pfanne die Bratbutter erhitzen. Die Zwiebel darin bei mittlerer Hitze 2–3 Minuten dünsten.

Schritt 4

Inzwischen die Pouletbrüstchen mit Salz würzen. Die Ingwer-Knoblauch-Paste zu den Zwiebeln geben, gut mischen, dann die Pouletbrüstchen hineinlegen und beidseitig je 2 Minuten leicht anbraten. Dann die Currypaste oder das Currypulver beifügen und alles gut mischen. Die Pelatitomaten beifügen. Alles leicht salzen, aufkochen, dann zugedeckt auf kleinem Feuer 10–12 Minuten leise kochen lassen.

Schritt 5

Petersilie oder Koriander fein hacken.

Schritt 6

Am Schluss der Garzeit den Rahm beifügen. Die Sauce wenn nötig mit Salz und Currypaste abschmecken und nochmals 2–3 Minuten kochen lassen.

Schritt 7

Zum Servieren die Pouletbrüstchen in Scheiben schneiden und auf etwas Sauce anrichten. Mit der Petersilie oder dem Koriander bestreuen.