Pouletbällchen mit scharfer Chipotlesauce

Chipotles sind durch räuchern haltbar gemachte, mexikanische Chilischoten. Sie überzeugen durch ihren rauchig-scharfes Aroma.

Pouletbällchen mit scharfer Chipotlesauce
Zutaten
Zubereitung

Zutaten

FÜR 4 PERSONEN

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Pouletbällchen mit scharfer Chipotlesauce zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

SAUCE:
  • 10 g getrocknete Chipotles oder 2 Esslöffel Chipotle-Pulver
  • 3 dl frisch gepresster Orangensaft
  • 1 mittlere Zwiebel
  • 3 Knoblauchzehen
  • 100 g Datteln entsteint
  • 2 Esslöffel Olivenöl
  • 400 g gehackte Pelati-Tomaten aus der Dose
  • 2 Teelöffel Salz
  • 1/2 dl Rotweinessig
  • 1 Esslöffel brauner Zucker
FLEISCH:
  • 3 Scheiben Toastbrot
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Bund glattblättrige Petersilie
  • 2 Zweige Rosmarin
  • 1 Ei
  • 1 1/2 Teelöffel Paprika
  • 1 Teelöffel Salz
  • 500 g Poulet-Hackfleisch (z.B. bei Grossverteilern erhältlich)
  • 3−4 Esslöffel Öl
Einkaufsliste senden

Dazu passen in der Schale gebratene kleine Kartoffelhälften oder -viertel oder Reis.

Nährwert

Pro Portion
  • 408 kKalorien
  • 1707 kJoule
  • 39g Kohlenhydrate
  • 10g Fett
  • 36g Eiweiss
Erschienen in
  • 1-2 | 2019, S. 40

Zubereitung

Schritt 1

Die Chipotles entstielen und im Mörser grob mahlen; dies entfällt, wenn man Chipotle-Pulver verwendet. In eine Schüssel geben und mit dem Orangensaft mischen.

Schritt 2

Die Zwiebel und die Knoblauchzehen schälen und hacken. Die Datteln in Streifen schneiden.

Schritt 3

In einer kleinen Pfanne das Öl erhit- Damit die zarten Pouletbällchen nicht am Pfannenboden kleben, sollte man genügend Öl zum Braten verwenden. zen. Zwiebel und Knoblauch darin glasig dünsten. Die Datteln, die Tomaten, die Chipotles mit dem Orangensaft sowie das Salz beifügen. Die Sauce zugedeckt 20 Minuten kochen lassen.

Schritt 4

Den Essig und den Zucker zur Sauce geben und diese jetzt ungedeckt nochmals 10 Minuten kochen lassen. Dann die Sauce mit dem Stabmixer fein pürieren. Wenn nötig nachwürzen und warm halten.

Schritt 5

Während die Sauce kocht, für die Bällchen die Toastbrotscheiben dünn entrinden und fein hacken (evtl. im Cutter). Die Knoblauchzehen schälen, die Petersilienblätter von den Zweigen zupfen und beides zusammen fein hacken. Die Rosmarinnadeln ebenfalls von den Zweigen zupfen und sehr fein hacken.

Schritt 6

In einer Schüssel das Ei verquirlen. Toastbrot, Knoblauch, Petersilie, Rosmarin, Paprika und Salz beifügen und alles mischen. Dann das Poulet-Hackfleisch dazugeben und am besten von Hand gründlich durchkneten, bis eine gut zusammenhängende Fleischmasse entstanden ist. Den Fleischteig zu gut baumnussgrossen Bällchen formen.

Schritt 7

In einer beschichteten Bratpfanne das Öl erhitzen. Die Bällchen bei mittlerer Hitze rundherum 7−8 Minuten braten. Dann die Pouletbällchen entweder in die heisse Chipotle-Sauce legen oder aber auf einer Platte anrichten und mit Sauce umgiessen.