Randenpasta mit Mohnbutter

Der milde Mohngeschmack harmoniert perfekt mit den kräftigen Randen. Dank dem intensiven Rot des Wintergemüses wird das Gericht auch optisch ein Genuss.

Randenpasta mit Mohnbutter
Fertig in 45 Minuten
Zutaten
Zubereitung

Zutaten

FÜR 4 PERSONEN

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Randenpasta mit Mohnbutter zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

  • 500 g rohe Randen
  • 2 1/2 dl Gemüsebouillon
  • 1 dl saurer Halbrahm
  • 1 Teelöffel scharfes Paprikapulver
  • Salz
  • schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • 400 g Tagliatelle
  • nach Belieben 100 g Feta
  • 50 g Butter
  • 4 Esslöffel Mohnsamen
Einkaufsliste senden
FÜR DEN KLEINHAUSHALT

2 Personen: Zutaten halbieren.
1 Person: Zutaten vierteln.

Nährwert

Pro Portion
  • 690 kKalorien
  • 2886 kJoule
  • 23g Eiweiss
  • 28g Fett
  • 82g Kohlenhydrate
Erschienen in
  • 1-2 | 2019, S. 24

Zubereitung

Schritt 1

Die Randen schälen und zuerst in Scheiben, dann in Streifen schneiden. In eine Pfanne geben, die Bouillon beifügen und alles aufkochen. Dann die Randen zugedeckt auf kleinem Feuer etwa 15 Minuten knapp weich garen.

Schritt 2

In einer grossen Pfanne reichlich Wasser für die Tagliatelle aufkochen.

Schritt 3

Etwa ½ der Randenstreifen aus der Pfanne nehmen und beiseitelegen. Die restlichen Randen mitsamt Kochsud mit dem sauren Halbrahm fein pürieren. Die Randenstreifen wieder untermischen und die Sauce mit dem Paprika sowie Salz und Pfeffer würzen.

Schritt 4

Das Pasta-Kochwasser salzen und die Tagliatelle darin nach Packungsangabe al dente, d.h. bissfest, garen.

Schritt 5

Inzwischen den Feta klein zerkrümeln.

Schritt 6

In einer kleinen Bratpfanne die Butter schmelzen. Die Mohnsamen beifügen und kurz braten, die Butter darf dabei leicht braun werden. Mit wenig Salz abschmecken.

Schritt 7

Die Tagliatelle abschütten und abtropfen lassen. Zur Randensauce geben und sorgfältig mischen. Die Tagliatelle in vorgewärmten tiefen Tellern anrichten. Die Mohnbutter darüber verteilen und die Pasta mit dem Feta bestreuen.