Schweinsragout nach vietnamesischer Art

Kokoswasser bildet die Basis für die vietnamesische Variante des Schweinsragouts.

Zutaten
Zubereitung

Zutaten

FÜR 4–6 PERSONEN

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Schweinsragout nach vietnamesischer Art zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

  • 800 g Schweinefleisch aus der Schulter
  • 1 Teelöffel schwarzer Pfeffer körner
  • 1–2 Peperoncini, je nach gewünschter Schärfe
  • 3 Knoblauchzehen
  • 60 g Ingwer gerüstet gewogen
  • 2–3 Esslöffel Kokosblüten- oder brauner Zucker
  • 1/2 Teelöffel Salz
  • 3–4 Esslöffel Erdnuss- oder Sonnenblumenöl
  • 5 dl Kokoswasser
  • 3 Stück Sternanis
  • 1 Bund Frühlingszwiebel
  • 1 Bund Thai-Basilikum
  • 1 Limette
Einkaufsliste senden
FÜR DEN KLEINHAUSHALT

2–3 Personen: Zutaten halbieren, 3 dl Kokos- wasser verwenden. Für weniger Personen lohnt sich der Aufwand nicht, das Ragout lässt sich aber sehr gut tiefkühlen.

Nährwert

Pro Portion
  • 561 kKalorien
  • 2347 kJoule
  • 38g Eiweiss
  • 37g Fett
  • 19g Kohlenhydrate
Erschienen in
  • 06 | 2018, S. 46

Zubereitung

Schritt 1

Die Schweinsschulter in 1 cm grosse Würfel schneiden.

Schritt 2

Den Pfeffer im Mörser zerkleinern.

Schritt 3

Die Peperoncini halbieren und mit den Kernen in Streifen schneiden. Den Knoblauch schälen und in Scheiben schneiden. Den Ingwer in Scheiben schneiden. Alle diese Zutaten zusammen mit dem Kokos- oder dem braunen Zucker, Salz sowie 1 Esslöffel Öl in einem hohen Becher mit dem Stabmixer oder im Cutter zu einer Würzpaste pürieren.

Schritt 4

Das restliche Öl (2 Esslöffel) in einer grossen Pfanne erhitzen und das Fleisch darin in 2 Portionen rundum anbraten. Die Würzpaste dazugeben und kurz mitbraten. Kokoswasser, Sternanis und den zerkleinerten Pfeffer beifügen. Alles aufkochen, dann zugedeckt auf kleinem Feuer etwa 1½ Stunden leise kochen lassen, bis das Fleisch weich ist.

Schritt 5

Inzwischen die Frühlingszwiebeln rüsten und mitsamt Grün in feine Röllchen schneiden, dabei das Grün separat beiseitestellen. Das Basilikum grob hacken. Die Limette in 8 Schnitze schneiden.

Schritt 6

Wenn das Fleisch gar ist, die Frühlingszwiebeln (ohne Grün) und das Basilikum beifügen und nochmals 1 Minute kochen lassen. Sollte die Sauce zu stark eingekocht sein, mit etwas Kokoswasser oder Bouillon ergänzen.

Schritt 7

Das Fleisch mit der Sauce auf eine Platte geben oder auf Tellern anrichten, mit dem Zwiebelgrün bestreuen und den Limettenschnitzen garnieren.