Taccozzette alla Trapanese

Der Teig für diese hausgemachte Nudeln wird am besten mit der traditionellen Pastamaschine ausgewallt. Natürlich kann man die Teigstreifen mit einem scharfen Messer in Rauten schneiden, aber mit einem Teigrad mit Zackenstreifen hergestellt wirken die Taccozette besonders dekorativ.

Taccozzette alla Trapanese
Zutaten
Zubereitung

Zutaten

FÜR 4−5 PERSONEN

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Taccozzette alla Trapanese zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

Recaptcha check was failed! Please, reload the page and try again.

TEIG:
  • 250 g Pizza- oder Knöpflimehl
  • 2 Prisen Salz
  • 1 Ei
  • 6 Eigelbe
PESTO TRAPANESE:
  • 1 Glas Pelati-Tomaten nature, ca. 500 g, eingemacht in Salzwasser, oder 2 Dosen Pelati-Tomaten, je 400 g, siehe auch Tipp
  • 100 g Mandelblättchen oder gemahlene geschälte Mandeln
  • 1 Bund Basilikum
  • 1 Knoblauchzehe
  • 0.5−1 Peperoncino, je nach Schärfe
  • 100 g geriebener Parmesan und Parmesan zum Servieren
Einkaufsliste senden

Nährwert

Pro Portion
  • 696 kKalorien
  • 2912 kJoule
  • 38g Eiweiss
  • 34g Fett
  • 55g Kohlenhydrate
Erschienen in
  • 02 | 2022, S. 46

Zubereitung

Schritt 1

Das Mehl in eine Schüssel geben und mit dem Salz mischen. In der Mitte eine Mulde eindrücken. Das ganze Ei sowie die Eigelbe verquirlen und beifügen. Alles vom Mehlrand aus mit einer Kelle oder den Fingern mischen, dann so lange zu einem glatten, eher festen Teig verkneten, bis dieser seidig glänzt. In Klarsichtfolie wickeln und mindestens 30 Minuten kühl stellen.

Schritt 2

Inzwischen den Pesto zubereiten: Die eingemachten Tomaten sorgfältig in ein Sieb abschütten. Bei Verwendung von Dosen-Pelati den Tomatensaft in ein Gefäss abgiessen und anderweitig geniessen (als Saft, für eine Suppe usw.). Die ganzen Tomaten in einem Sieb gut abtropfen lassen.

Schritt 3

In einer trockenen Pfanne ohne Fett die Mandeln leicht rösten und auf einem Teller abkühlen lassen. Das Basilikum in Streifen schneiden. Die Knoblauchzehe schälen und in Scheiben schneiden. Den Peperoncino längs halbieren, entkernen und in feine Streifen schneiden. Alle diese Zutaten mit den Tomaten und dem Parmesan in einen Blender oder Cutter geben und zu einer Paste mixen.

Schritt 4

Den Teig in 4 Portionen teilen und diese nacheinander auswallen: Zuerst mit grösstem Walzenabstand den Teig durch die Pastamaschine drehen, zur Hälfte zusammenfalten und noch einmal durchdrehen. Dann den Walzenabstand verringern und so weiterfahren, bis die Teigbahn etwa 1 mm dick ist. Die Teigbahnen mit einem Teigrad in Rauten schneiden, auf einem bemehlten Backpapier verteilen und mit einem Küchentuch decken.

Schritt 5

Vor dem Servieren in einer grossen Pfanne reichlich Wasser aufkochen. Grosszügig salzen, die Taccozzette hineingeben und 4−5 Minuten bissfest garen.

Schritt 6

Inzwischen in einer zweiten Pfanne den Pesto Trapanese erwärmen. Die Taccozzette in ein Sieb abschütten, sofort tropfnass zum Pesto geben und sorgfältig mischen. Nach Belieben die Taccozette am Tisch mit etwas Olivenöl beträufeln.