Tomaten-Raita

Raita ist wie der griechische Tsatsiki eine Beilage auf Joghurtbasis. Bei der Zutatenkombination ist sie jedoch viel flexibler.

Tomaten-Raita
Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Für 6 Personen

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Tomaten-Raita zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

  • 2 Tomaten
  • Salz
  • 1 Chilischote grün, kleine (ersatzweise grün-roter Peperoncino)
  • 1 Esslöffel Erdnussöl
  • 1 Teelöffel Senfkörner braune
  • 300 g Joghurt nature
Einkaufsliste senden
Dazu passt

Süsskartoffel-Paneer-Spiesse (siehe Rezept-Bild).

Nährwert

Pro Portion
  • 57 kKalorien
  • 238 kJoule
  • 2g Kohlenhydrate
  • 2g Eiweiss
  • 4g Fett
Erschienen in
  • 06 | 2014, S. 45

Zubereitung

Schritt 1

Die Tomaten waagrecht halbieren, entkernen und klein würfeln. Mit Salz würzen.

Schritt 2

Die Chilischote nach Belieben entkernen, der Länge nach in dünne Streifen und diese in kleinste Würfelchen schneiden.

Schritt 3

Das Erdnussöl erhitzen. Chili und Senfkörner darin rösten, bis die Körner zu knistern beginnen. Dann die Tomaten beifügen, alles gut mischen und sofort in eine kleine Schüssel geben. Den Joghurt beifügen und die Raita mit Salz und Pfeffer abschmecken. Bis zum Servieren im Kühlschrank durchziehen lassen.