Türkische Lammhack-Manti mit Paprikabutter

Schön klein sollen die würzig mit Lammhack gefüllten Teighütchen sein. So schmecken sie am besten.

Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Für 6 Personen

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Türkische Lammhack-Manti mit Paprikabutter zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

Teig:
Füllung:
Zum Servieren:
  • 80 g Butter
  • 1 Teelöffel Paprika edelsüss
  • 1 Teelöffel Rosenpaprika
Einkaufsliste senden
Dazu passt

Zerkrümelter Feta und Knoblauchjoghurt(ab Schritt 8).

Nährwert

Pro Portion
  • 397 kKalorien
  • 1661 kJoule
  • 17g Eiweiss
  • 19g Fett
  • 38g Kohlenhydrate
Erschienen in
  • 10 | 2015, S. 56

Zubereitung

Schritt 1

Für den Teig das Mehl mit dem Salz mischen. Die Butter schmelzen, mit dem Wasser und dem Ei zum Mehl geben und alles zu einem glatten, geschmeidigen Teig verkneten. Den Teig zu einer Kugel formen und in ein Küchentuch gehüllt bei Zimmertemperatur etwa 30 Minuten ruhen lassen.

Schritt 2

Für die Füllung die Frühlingszwiebel rüsten und mitsamt Grün sehr fein hacken. Die Knoblauchzehen schälen und ebenfalls fein hacken. Das Rüebli schälen und hacken oder im Cutter klein schneiden. Die Kräuter waschen, trockenschütteln und die Blättchen ebenfalls hacken.

Schritt 3

Die Zwiebel, den Knoblauch, die Rüebli und die Kräuter mit dem Lammhackfleisch mischen und mit Salz, Pfeffer und Cayennepfeffer oder Chiliflocken würzen.

Schritt 4

Den Pastateig noch einmal durchkneten und halbieren. Beide Hälften auf der bemehlten Arbeitsfläche dünn auswallen. Den Teig in 7 x 7 cm grosse Rechtecke schneiden. In die Mitte jeweils 1 Teelöffel Füllung geben. Die Ränder mit etwas Wasser bestreichen. Alle vier Teigecken sternförmig nach innen klappen und zusammendrücken.

Schritt 5

In einer grossen Pfanne reichlich Wasser aufkochen und salzen. Die Manti darin 3–4 Minuten «al dente», d.h. bissfest, garen.

Schritt 6

Zum Servieren in einer kleinen Pfanne die Butter schmelzen. Die beiden Paprikasorten dazugeben und die Butter leicht salzen.

Schritt 7

Die Manti mit der Schaumkelle aus dem Wasser heben und in vorgewärmten tiefen Tellern anrichten. Die Paprikabutter darübergeben und die Manti servieren.

Früher mussten junge Frauen in der Provinz Kayseri, wo die türkischen Manti ihren Ursprung haben, ihr Geschick bei der Zubereitung der Manti unter Beweis stellen, bevor ein Mann um ihre Hand anhielt. 40 Stück mussten in einem Holzlöffel Platz finden. Ganz so streng nehmen wir es natürlich nicht. Aber es ist schon so, dass kleine Manti besonders gut schmecken.

Artikel zum Rezept