Zucchettischnecken mit Feta, Tomaten und Oliven
No1ACFhVJoGt.jpg
No1ACFhVJoGt.jpg
Eigenschaften
Purinarm

ZUBEREITUNG

1
Den Stielansatz der Zucchetti entfernen, dann die Früchte ungeschält der Länge nach in 2–3 mm dünne Scheiben schneiden. Im Steamer, in einem Dampfkorb oder in einer weiten Pfanne in wenig Salzwasser nur gerade knackig garen. Auf einem Küchentuch ausgebreitet abtropfen und leicht abkühlen lassen.
2
Die Tomaten waagrecht halbieren, entkernen und möglichst klein würfeln. Mit Salz und Pfeffer kräftig würzen.
3
Die Oliven grob hacken. Den Feta fein zerbröseln. Petersilien- und Basilikumblätter hacken. Alle diese Zutaten zu den Tomaten geben und locker mischen. 1⁄ 3 der Füllung zum Überbacken beiseitestellen.
4
Jeweils 2 Zucchettischeiben – wenn möglich 1 gelbe und 1 grüne Scheibe – der Länge nach etwa 5 cm überlappend auf der Arbeitsfläche so auslegen, dass ein langer Streifen entsteht. Etwas Füllung darauf verteilen und die Zucchetti satt zu einer Schnecke aufrollen. Mit der Öffnung nach oben nebeneinander in eine Gratinform setzen.
5
Die beiseitegestellte Füllung zwischen den Zucchettischnecken verteilen. Rahm und Bouillon mischen und ½ über die Schnecken, ½ in die Zwischenräume giessen.
6
Die Zucchettischnecken im auf 200 Grad vorgeheizten Ofen auf der zweituntersten Rille etwa 30 Minuten überbacken.

Nährwert

Pro Portion

9 g Kohlenhydrate
14 g Eiweiss
35 g Fett
413 g kKalorien

Zutaten

4 Für 4 Personen
1 Bund Basilikum
200 g Feta
2 dl Gemüsebouillon kräftig
80 g Oliven entsteint, schwarz
1 Bund Petersilie glattblättrig
2 dl Rahm
800 g Zucchetti gerade, evtl. grüne oder gelbe Sorten gemischt
Salz, schwarzer Pfeffer aus der Mühle
Zutaten per E-Mail senden

Nährwert

Pro Portion

9 g Kohlenhydrate
14 g Eiweiss
35 g Fett
413 g kKalorien
erschienen in

Das könnte sie ebenfalls interessieren