Schokoladen-Drip-Cake mit Himbeeren

Die ultimative Vermählung von Schokolade und Himbeere: Mit dieser Torte feiern wir 20 Jahre KOCHEN!

Schokoladen-Drip-Cake mit Himbeeren
Zutaten
Zubereitung

Zutaten

RGIBT 12 Stück

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Schokoladen-Drip-Cake mit Himbeeren zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

Recaptcha check was failed! Please, reload the page and try again.

BISKUIT:
FÜLLUNG:
ZUM FERTIGSTELLEN:
  • 100 g Himbeerkonfitüre
  • 180 g tiefgekühlte Himbeeren
  • 100 g dunkle Schokolade 65% Kakaogehalt
  • 1 dl Rahm
  • 1 Teelöffel Butter
  • nach Belieben gefriergetrocknete Himbeeren, Macarons und essbare Blüten für die Dekoration
Einkaufsliste senden
Der ultimative Geburtstagskuchen

Wir haben Sie nach Ihrem Lieblingskuchen gefragt und Sie haben gewählt: Weil «Schokolade» der klare Sieger und «Himbeere» überraschend auf dem zweiten Platz gelandet ist, haben wir uns gedacht: Warum nicht zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen? Und somit präsentieren wir zum 20-JahreJubiläum von KOCHEN die ultimative Vermählung von Schokolade und Himbeeren!

Haben Sie einen anderen Lieblingskuchen gewählt?

Wir haben 9 zusätzliche Kuchen-Rezepte als E-Booklet zusammengestellt: www.wildeisen.ch/bonus

Erschienen in
  • 04 | 2022, S. 13

Zubereitung

Schritt 1

Den Backofen auf 180 Grad vorheizen. 2 Springformen von 16 cm Durchmesser mit Butter ausbuttern, mit Mehl bestäuben und kühl stellen.

Schritt 2

Für das Biskuit die Schokolade in Stücke brechen und in eine Schüssel geben. Über einem heissen Wasserbad langsam schmelzen lassen.

Schritt 3

In einer Schüssel die Butter und den Puderzucker mit dem Handrührgerät oder der Küchenmaschine 3–4 Minuten zu einer hellen, luftigen Masse aufschlagen. Ein Eigelb nach dem anderen unterschlagen. Dann die flüssige Schokolade unterrühren.

Schritt 4

Die Eiweisse mit dem Salz halb steif schlagen. Dann unter Weiterschlagen den Zucker portionenweise einrieseln lassen und so lange weiterschlagen, bis ein fester, glänzender und feinporiger Eischnee entstanden ist. Diesen mit einem Spachtel unter die Schokoladenmasse ziehen. Das Mehl darüber stäuben und sorgfältig unterheben. Den Teig in die beiden vorbereiteten Formen füllen.

Schritt 5

Die Biskuits im 180 Grad heissen Ofen auf der zweituntersten Rille etwa 35 Minuten backen. Die Stäbchenprobe machen. Die Biskuits herausnehmen und in der Form 5−10 Minuten abkühlen lassen. Anschliessend aus der Form lösen und vollständig erkalten lassen.

Schritt 6

Für die Füllung die weisse Schokolade in Stücke brechen und mit dem Rahm und der Vanille in eine Schüssel geben. Die Schokolade über einem heissen Wasserbad schmelzen lassen. Anschliessend glattrühren und abkühlen lassen.

Schritt 7

Die weiche Butter mit dem Puderzucker mit dem Handrührgerät oder der Küchenmaschine 5 Minuten kräftig aufschlagen. Dann nach und nach unter Rühren die Schokoladencreme beifügen und nochmals 2 Minuten auf höchster Stufe luftig aufschlagen. ⅔ der Creme in einen Spritzsack füllen, der Rest wird zum Einstreichen der Torte verwendet.

Schritt 8

Beide Biskuits waagrecht halbieren. 3 Biskuitböden mit der Himbeerkonfitüre bestreichen. Den ersten Himbeer Biskuitboden auf eine Tortenplatte geben. ⅓ der Schokoladen-Butter-Creme auf den Boden spritzen und mit ⅓ der Himbeeren belegen. Mit den zwei weiteren Himbeer-Biskuitböden auf die gleiche Weise verfahren. Den vierten und letzten – unbestrichenen − Biskuitboden als «Deckel» auflegen.

Schritt 9

Die Torte mit der beiseitegestellten Creme rundherum einstreichen, den Rest der Creme zum Dekorieren der Torte verwenden. Die Torte mindestens 1 Stunde kaltstellen.

Schritt 10

Für die Drip-Glasur die Schokolade hacken und in eine Schüssel geben. Den Rahm aufkochen und über die Schokolade giessen. Kurz ruhen lassen, damit die Schokolade schmelzen kann. Dann die Butter beifügen und alles glattrühren. Die Glasur leicht abkühlen lassen.

Schritt 11

Die Glasur in einen Spritzbeutel füllen. Nun am Rand der Torte «Tränen» aufspritzen und die Glasur an der Seite der Torte herunterfliessen lassen. Zuletzt den Rest der Glasur auf der Oberfläche der Torte verteilen. Die Torte kaltstellen.

Schritt 12

Zum Servieren die Torte nach Belieben mit gefriergetrockneten Himbeeren, Macarons und Blüten sowie der restlichen Buttercreme ausgarnieren.