Flageolets mit Salbei und Zitronen-Honig-Poulet

Flageolets mit Salbei und Zitronen-Honig-Poulet
Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Für 4 Personen

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Flageolets mit Salbei und Zitronen-Honig-Poulet zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

Einkaufsliste senden

Nährwert

Pro Portion
  • 499 kKalorien
  • 2087 kJoule
  • 31g Kohlenhydrate
  • 45g Eiweiss
  • 21g Fett
Erschienen in
  • 10 | 2009, S. 43

Zubereitung

Schritt 1

Die Bohnen in einer Schüssel über Nacht mit reichlich kaltem Wasser bedeckt einweichen. Dann abschütten und kurz kalt spülen.

Schritt 2

Die Zwiebeln und den Knoblauch schälen und fein hacken. Den Stangensellerie rüsten und fein würfeln.

Schritt 3

In einer Pfanne das Olivenöl erhitzen. Zwiebeln und Knoblauch darin glasig dünsten, dann den Stangensellerie beifügen und mitdünsten. Wasser, Bohnen und Lorbeerblätter beifügen. Die Bohnen zugedeckt auf mittlerem Feuer 45–60 Minuten weich kochen, wenn nötig zwischendurch Flüssigkeit nachgiessen (siehe Kasten).

Schritt 4

Inzwischen die Schale der Zitrone fein abreiben und den Saft auspressen. Den Salbei in feine Streifchen schneiden. Den Honig mit 1 Esslöffel Zitronensaft vermischen, den restlichen Saft zum Würzen der Bohnen beiseitestellen.

Schritt 5

Den Ofen auf 80 Grad vorheizen und eine Platte mitwärmen.

Schritt 6

In einer Bratpfanne die Bratbutter erhitzen. Die Pouletbrüstchen mit Salz und Pfeffer würzen. In der heissen Bratbutter auf jeder Seite je 2 Minuten anbraten. Dann die Brüstchen mit der Zitronen-Honig-Marinade einstreichen, auf die vorgewärmte Platte geben und im 80 Grad warmen Ofen 20 Minuten nachgaren lassen.

Schritt 7

In einer kleinen Pfanne die Butter erhitzen. Salbei und Zitronenschale darin knusprig braten.

Schritt 8

Etwa 1 dl Kochflüssigkeit der Bohnen sowie 2–3 gehäufte Esslöffel weich gekochte Bohnen in einem hohen Becher pürieren. Das Bohnenpüree und den Salbei unter die restlichen Bohnen mischen und alles kräftig mit Salz, Pfeffer sowie etwas Zitronensaft würzen. Eventuell nochmals etwas Flüssigkeit beifügen.

Schritt 9

Die Bohnen nochmals gut heiss werden lassen und mit den aufgeschnittenen Pouletbrüstchen auf vorgewärmten Tellern anrichten.