Flammkuchen mit Zwiebeln, Randen und Ziegenfrischkäse

Die Winterversion des Flammkuchens kommt ohne Fleisch aus. Für Geschmack sorgen Randen und Ziegenfrischkäse.

Flammkuchen mit Zwiebeln, Randen und Ziegenfrischkäse
Zutaten
Zubereitung

Zutaten

FÜR 4–6 PERSONEN

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Flammkuchen mit Zwiebeln, Randen und Ziegenfrischkäse zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

TEIG:
  • 250 g Mehl
  • 50 g Roggenvollkornmehl
  • 1/2 Teelöffel Salz
  • 20 g frische Hefe
  • 1/2 Teelöffel brauner Zucker
  • 1 1/2 dl lauwarmes Wasser
  • 1 Esslöffel Olivenöl
BELAG:
Einkaufsliste senden
FÜR DEN KLEINHAUSHALT

2 Personen: Zutaten halbieren.

TIPP

Randen kann man überall gekocht kaufen, sie sind dann aber in der Regel recht weich. Wer sie lieber bissfest mag, kocht sie in der Schale in Wasser selber. Man kann sie auch geschält mit etwas Olivenöl, Weisswein, Salz und Pfeffer mariniert in einem Bratbeutel im Ofen garen. Mittelgrosse Randen haben eine Garzeit von etwa 45 Minuten.

Nährwert

Pro Portion
  • 543 kKalorien
  • 2271 kJoule
  • 20g Eiweiss
  • 22g Fett
  • 63g Kohlenhydrate
Erschienen in
  • 1-2 | 2019, S. 24

Zubereitung

Schritt 1

Für den Teig in einer Schüssel die beiden Mehlsorten mit dem Salz mischen. Die Hefe in Stücke krümeln und mit dem Zucker im lauwarmen Wasser auflösen. Mit dem Olivenöl zur Mehlmischung geben und alles zu einem glatten, geschmeidigen Teig kneten. Die Schüssel mit einem Tuch decken und den Teig an einem warmen Ort etwa 1 Stunde gehen lassen, bis sich sein Volumen verdoppelt hat.

Schritt 2

Für den Belag die Randen schälen,in dünne Scheiben und anschliessend in Stifte schneiden. Die Zwiebeln schälen, halbieren und in sehr feine Streifen schneiden. Beide Zutaten mit dem Olivenöl mischen und mit Salz und Pfeffer würzen.

Schritt 3

Den Schnittlauch in feine Röllchen schneiden und mit dem sauren Halbrahm verrühren.

Schritt 4

Den Backofen auf 250 Grad vorheizen.

Schritt 5

Den Teig noch einmal durchkneten und in 2 Portionen teilen. Jede Portion am besten direkt auf einem Backpapier so dünn wie möglich zu einem langen Oval oder Rechteck auswallen. Jeden Teig mit dem sauren Halbrahm bestreichen. Die Gemüse-Zwiebel- Mischung darauf verteilen. Den Ziegenfrischkäse mit zwei Teelöffeln in kleine Stücke teilen und daraufsetzen.

Schritt 6

Den ersten Flammkuchen mit dem Backpapier auf ein Blech geben und im 250 Grad heissen Backofen auf der zweituntersten Rille 10–12 Minuten backen, bis der Teig knusprig und schön gebräunt ist. Den Flammkuchen in Stücke schneiden und ofenfrisch servieren. Während man den ersten Flammkuchen isst, den zweiten Kuchen backen.