Gemüsesalat mit scharfem Asia-Dressing

Mögen Sie Fischsauce? Sie duftet zwar intensiv, doch im Dressing dieses Salates mit all den Zutaten verliert sie an Intensität und fügt sich wunderbar mit all denanderen Aromen zusammen.

Gemüsesalat mit scharfem Asia-Dressing
Fertig in 45 Minuten
Zutaten
Zubereitung

Zutaten

FÜR 4 PERSONEN

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Gemüsesalat mit scharfem Asia-Dressing zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

Recaptcha check was failed! Please, reload the page and try again.

DRESSING:
  • 2 Esslöffel warmes Wasser
  • 2 Teelöffel Zucker
  • 1 Limette
  • 1 Esslöffel Fischsauce
  • 1 Stk. Ingwer frisch , ca. 3−4 cm lang
  • 1−1.5 rote Chilischote oder Peperoncino, je nach gewünschter Schärfe
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 Esslöffel Sonnenblumenöl oder Erdnussöl
SALAT:
  • 150 g tiefgekühlte ausgelöste EdamameBohnen oder 300 g tiefgekühlte Edamame-Schoten
  • 150 g tiefgekühlte oder frische Kefen
  • 1 Bund Radieschen
  • 1 kleiner Salatgurke
  • 2 Avocados
  • 1 Esslöffel Limettensaft
  • 1 Bund Frühlingszwiebel
  • 75 g Spinatsalat oder Jung-Salat-Mix
  • 1 Bund Thai- oder normales Basilikum
Einkaufsliste senden
FÜR DEN KLEINHAUSHALT

2 Personen: Zutaten halbieren. 1 Person: Zutaten für den Salat vierteln, das Dressing in ½ Menge zubereiten.

Nährwert

Pro Portion
  • 393 kKalorien
  • 1644 kJoule
  • 12g Eiweiss
  • 29g Fett
  • 15g Kohlenhydrate
Erschienen in
  • 10 | 2022, S. 39

Zubereitung

Schritt 1

In einer Schüssel das warme Wasser und den Zucker verrühren, bis dieser sich aufgelöst hat. Den Saft der Limette auspressen und zum Zuckerwasser geben. Die Fischsauce ebenfalls beifügen.

Schritt 2

Den Ingwer schälen und fein reiben oder hacken. Chilischote oder Peperoncino längs halbieren, entkernen, in Streifen schneiden und diese sehr fein hacken. Den Knoblauch schälen und ebenfalls fein hacken. Diese Zutaten zur Sauce geben und das Öl dazurühren. Das Dressing abschmecken: Es soll süss, sauer, salzig und scharf ausgewogen schmecken.

Schritt 3

Reichlich Wasser aufkochen und salzen. Die noch gefrorenen Bohnenkerne darin 3 Minuten blanchieren. Verwendet man tiefgekühlte Edamame-Schoten, diese 5−8 Minuten kochen lassen. Mit einer Schaumkelle aus dem Kochwasser heben und in ein Sieb geben. Im gleichen Kochwasser die ebenfalls noch gefrorenen Kefen etwa 3 Minuten blanchieren. Abschütten und abkühlen lassen. Hat man Edamame-Schoten verwendet, die Bohnenkerne auslösen.

Schritt 4

Die Radieschen rüsten und je nach Grösse in Viertel oder Sechstel schneiden. Die Gurke schälen, längs halbieren, entkernen und in kleine Würfel in der Grösse der Radieschen schneiden. Die Avocado halbieren, den Stein entfernen, die Schale der Hälften entfernen, das Fruchtfleisch in Scheiben schneiden und mit dem Limettensaft bestreichen. Die Frühlingszwiebeln rüsten, den weissen Teil halbieren und in Streifen, schönes Zwiebelgrün in feine Röllchen schneiden. Den Spinat oder Salatmix waschen und trockenschleudern. Basilikumblätter von den Zweigen zupfen.

Schritt 5

Alle vorbereiteten Zutaten in eine grosse flache Schüssel geben und mit dem Dressing beträufeln. Den Gemüsesalat erst am Tisch mischen.