Kaffeecreme mit Schokoladencrumble

Ein Nachtisch nicht nur für vegane Kaffee-Liebhaber: Die Creme mit dem Schokoladencrumble überzeugt durch ihren vollen Geschmack.

Kaffeecreme mit Schokoladencrumble
Zutaten
Zubereitung

Zutaten

FÜR 6−8 PERSONEN

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Kaffeecreme mit Schokoladencrumble zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

CRUMBLE:
  • 50 g dunkle vegane Schokolade
  • 50 g Agavendicksaft oder Dattelsirup
  • 25 g weisses Dinkelmehl
  • 1 Prise Salz
  • 1/2 Teelöffel Backpulver
  • 25 g Kakaonips
  • 50 g gemahlene Mandeln
CREME:
  • 1 1/2 dl starker Kaffee
  • 100 g Agavendicksaft oder Dattelsirup
  • 1/2 Teelöffel Vanillepulver
  • 5 dl kalte Kokosmilch
  • 2 Beutel Rahmhalter
ZUM FERTIGSTELLEN:
  • 40 g Agavendicksaft oder Dattelsirup
Einkaufsliste senden

Nährwert

Pro Portion
  • 277 kKalorien
  • 1158 kJoule
  • 17g Fett
  • 25g Kohlenhydrate
  • 4g Eiweiss
Erschienen in
  • 12 | 2018, S. 41

Zubereitung

Schritt 1

Den Backofen auf 180 Grad vorheizen.

Schritt 2

Für den Crumble die Schokolade möglichst fein hacken und in eine Schüssel geben. Mit dem Dicksaft oder Sirup mischen. Dann Mehl, Salz, Backpulver, Kakao-Nibs und Mandeln dazugeben und alles zu einem bröseligen Teig mischen.

Schritt 3

Ein Blech mit Backpapier belegen. Den Teig in krümelige Stücke zupfen. Den Crumble im 180 Grad heissen Ofen auf der mittleren Rille 10−12 Minuten backen. Erkalten lassen.

Schritt 4

Für die Creme den Kaffee und den Dicksaft oder Sirup in eine Pfanne geben und auf 1 dl einkochen lassen. Abkühlen lassen.

Schritt 5

In einer Schüssel das Vanillepulver und die kalte Kokosmilch verrühren. Mit der Küchenmaschine oder dem Handrührgerät die Kokosmilch etwa 5 Minuten leicht anschlagen. Dann den Rahmhalter beifügen und die Masse steif schlagen. Zuletzt den Kaffeesirup unterziehen.

Schritt 6

Zum Fertigstellen des Desserts den Crumble in einen Plastikbeutel geben und mit einem Wallholz sehr fein zerbröseln. Die Brösel mit dem Agavendicksaft oder Dattelsirup mischen und ½ auf den Boden von 6−8 Dessertgläsern verteilen. Darauf die Creme geben und zum Schluss mit den restlichen Bröseln bestreuen. Die Creme bis zum Servieren kaltstellen.

Artikel zum Rezept