Kopfsalatstrudel mit Schinken und Frischkäse

Kopfsalat ist nicht nur feine Rohkost, sondern er schmeckt auch gegart als Gemüse. Hier werden die zarten Blätter zusammen mit Frischkäse und Schinken in Strudelteig verpackt und im Ofen gebacken.

Kopfsalatstrudel mit Schinken und Frischkäse
Fertig in 45 Minuten
Zutaten
Zubereitung

Zutaten

FÜR 2 PERSONEN

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Kopfsalatstrudel mit Schinken und Frischkäse zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

Recaptcha check was failed! Please, reload the page and try again.

Einkaufsliste senden

Kopfsalat ist nicht nur feine Rohkost, sondern er schmeckt auch gegart als Gemüse. Hier werden die zarten Blätter zusammen mit Frischkäse und Schinken in Strudelteig verpackt und im Ofen gebacken. Und weil man dafür sehr gut Fertigteig verwenden kann, ist auch die Zubereitung unkompliziert erledigt – der Rest der Küchenarbeit übernimmt der Backofen. Vegetarier lassen den Schinken in der Füllung beiseite.

Nährwert

Pro Portion
  • 615 kKalorien
  • 2573 kJoule
  • 20g Eiweiss
  • 40g Fett
  • 41g Kohlenhydrate
Erschienen in
  • 06-07 | 2022, S. 64

Zubereitung

Schritt 1

Den Backofen auf 200 Grad Umluft vorheizen. In einer eher weiten Pfanne reichlich Wasser aufkochen.

Schritt 2

Vom Kopfsalat wenn nötig welke oder sehr derbe Aussenblätter entfernen, dann die restlichen Blätter bis zum gelben Herz auslösen. Das Kopfsalatherz beiseitelegen. Das kochende Wasser salzen und die ausgelösten Blätter darin in 2−3 Portionen nur gerade 20 Sekunden blanchieren, mit einer Schaumkelle herausheben, in ein Sieb geben und kalt abschrecken. Die Blätter auf einem Küchentuch sehr gut trockentupfen.

Schritt 3

Die Schinkenscheiben in Streifen und diese in Vierecke schneiden. Das Kopfsalatherz in sehr feine Streifen schneiden. Beide Zutaten in einer Schüssel mit dem Frischkäse gut mischen und die Masse mit reichlich frisch gemahlenem Pfeffer sowie wenn nötig wenig Salz würzen.

Schritt 4

In einer kleinen Pfanne die Kräuterbutter schmelzen lassen.

Schritt 5

Ein Strudelteigblatt nach dem anderen dünn mit Kräuterbutter bestreichen und die Blätter auf einem Backpapier aufeinanderlegen. Die untere Teighälfte mit den Kopfsalatblättern belegen, dabei seitlich je einen Rand von etwa 2 cm frei lassen. Die Frischkäsemasse auf den Salatblättern ausstreichen. Die Seitenränder über die Füllung klappen und den Strudel mithilfe des Backpapiers aufrollen und so auf dem Backpapier platzieren, dass die Verschlussseite unten liegt. Den Strudel mit dem Backpapier auf ein Blech geben und mit der restlichen Kräuterbutter bestreichen.

Schritt 6

Den Kopfsalatstrudel im 200 Grad heissen Ofen auf der zweituntersten Rille mit Umluft 20−25 Minuten goldbraun backen. Heiss oder lauwarm servieren.