Kürbiskerntorte

Kürbiskerne und Apfel bilden die Basis dieses österreichischen Kuchenrezepts.

Kürbiskerntorte
Zutaten
Zubereitung

Zutaten

ERGIBT 12 Stück

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Kürbiskerntorte zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

TORTE:
  • 200 g Kürbiskerne
  • 6 Eigelbe
  • 200 g Puderzucker
  • 50 g Paniermehl
  • 1/2 dl Obstbrand
  • 100 g gemahlene Haselnüsse
  • 200 g säuerliche Äpfel, geschält und gerüstet gewogen
  • 6 Eiweisse
  • 60 g Zucker
  • 50 g Dinkelmehl
GLASUR:
Einkaufsliste senden

Nährwert

Pro Portion
  • 378 kKalorien
  • 1581 kJoule
  • 44g Kohlenhydrate
  • 16g Fett
  • 11g Eiweiss
Erschienen in
  • 01/02 | 2020, S. 81

Zubereitung

Schritt 1

Den Backofen auf 180 Grad vorheizen. Den Boden einer Springform von 26 cm Durchmesser mit Backpapier belegen. Den Formenrand aufsetzen und Rand und Papierboden bebuttern und mit Mehl ausstäuben. Kühl stellen.

Schritt 2

Die Kürbiskerne fein hacken, wenn vorhanden, auch im Cutter.

Schritt 3

Die Eigelbe mit dem Puderzucker 5 Minuten zu einer hellen, dicken Creme aufschlagen.

Schritt 4

Das Paniermehl mit dem Obstbrand tränken und zusammen mit den Kürbiskernen und den Haselnüssen unter die Eimasse rühren. Die vorbereiteten Äpfel an der Bircherraffel fein dazureiben.

Schritt 5

Die Eiweisse steif schlagen. Dann unter Weiterschlagen löffelweise den Zucker einrieseln lassen und weiterschlagen, bis ein fester, glänzender Eischnee entstanden ist. Die Hälfte des Eischnees auf den Teig geben, das Mehl darübersieben und alles mit einem Gummispachtel unterziehen, dann den restlichen Eischnee unterheben. Den Teig in die vorbereitete Form füllen.

Schritt 6

Die Kürbiskerntorte im 180 Grad heissen Ofen 30 Minuten backen. Dann die Ofentemperatur auf 160 Grad reduzieren und die Torte etwa 30 Minuten fertig backen. Herausnehmen und 10 Minuten in der Form abkühlen lassen. Dann auf ein Kuchengitter geben.

Schritt 7

Den Puderzucker löffelweise mit dem Zitronensaft mischen, bis eine dickflüssige, aber nicht zähe Glasur entstanden ist. Die Kürbiskerntorte damit überziehen.