Marinierte Chili-Kartoffelwedges

Zu den groben, scharf marinierten Kartoffelspalten, passt eine Sauce aus cremigem türkischem oder griechischem Joghurt mit viel Schnittlauch.

Marinierte Chili-Kartoffelwedges
Zutaten
Zubereitung

Zutaten

FÜR 4 PERSONEN

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Marinierte Chili-Kartoffelwedges zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

  • 2 Knoblauchzehen
  • 30 g flüssiger Honig
  • 40 g Tomatenpüree
  • 40 g Tomatenketchup
  • 1 1/2 Esslöffel scharfer Senf
  • 1 Teelöffel Balsamicoessig
  • 1 Esslöffel Sojasauce
  • 1 Teelöffel getrocknete Provençale-Kräutermischung
  • ¾−1 Teelöffel Chiliflocken
  • 1 Teelöffel Salz
  • 3/4 dl Oliven
  • 1 kg kleine Raclettekartoffeln
  • 300 g griechischer oder türkischer Joghurt nature
  • 1 Bund Schnittlauch
Einkaufsliste senden

Nährwert

Pro Portion
  • 500 kKalorien
  • 2092 kJoule
  • 54g Kohlenhydrate
  • 26g Fett
  • 9g Eiweiss
Erschienen in
  • 1-2 | 2019, S. 46

Zubereitung

Schritt 1

Den Backofen auf 180 Grad Umluft vorheizen. Ein grosses Blech mit Backpapier auslegen.

Schritt 2

Für die Kartoffeln die Knoblauchzehen schälen und sehr fein hacken. Mit den restlichen Zutaten, jedoch ohne Kartoffeln, in einen hohen Becher geben und mit dem Stabmixer gut durchmixen. In eine grosse Schüssel geben.

Schritt 3

Die Kartoffeln unter fliessendem Wasser bürsten, jedoch nicht schälen. Mit Küchenpapier gut trockentupfen. Dann die Kartoffeln der Länge nach vierteln. Zur Sauce in der Schüssel geben und alles gut mischen. Auf dem vorbereiteten Blech verteilen.

Schritt 4

Die Kartoffeln im 180 Grad heissen Ofen mit Umluft in der Mitte 40−45 Minuten backen.

Schritt 5

Den Joghurt mit etwas Salz verrühren. Den Schnittlauch in Röllchen schneiden und untermischen. Die Joghurtsauce separat zu den Chili-Wedges servieren.