Pikante Ofenkartoffeln mit Gemüsedip

Diese Ofenkartoffeln sind der beste Beweis dafür, dass Country Fried Potatoes nicht aus dem Tiefkühlbeutel sein müssen.

  • Pikante Ofenkartoffeln mit Gemüsedip
Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Für 4 Personen

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Pikante Ofenkartoffeln mit Gemüsedip zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

  • 5 Zweige Rosmarin
  • 8 Baked Potatoes (grosse mehligkochende Kartoffeln)
  • 3 Esslöffel Olivenöl
  • Salz, Pfeffer aus der Mühle
  • 200 g Gurke
  • 100 g Rüebli
  • 1 Knoblauchzehe klein
  • 1 Peperoni rot
  • 1 1/2 Teelöffel Rosenpaprika
  • 1 Becher saurer Halbrahm (180 g)
  • 1 Becher Joghurt griechisch (ca. 100 g)
Einkaufsliste senden
Dazu passt

Blattsalat.

Nährwert

Pro Portion
  • 398 kKalorien
  • 1665 kJoule
  • 48g Kohlenhydrate
  • 9g Eiweiss
  • 18g Fett
Erschienen in
  • 9 | 2012, S. 81

Zubereitung

Schritt 1

Die Rosmarinnadeln abzupfen und fein hacken.

Schritt 2

Die Kartoffeln ungeschält in grosse Schnitze schneiden. In eine Schüssel geben, mit dem Rosmarin und dem Olivenöl mischen und mit Salz sowie Pfeffer würzen. Auf einem mit Backpapier belegten Ofenblech verteilen.

Schritt 3

Die Kartoffeln im auf 200 Grad Umluft (Ober-/Unterhitze 220 Grad) vorgeheizten Ofen auf der mittleren Rille etwa 40 Minuten backen.

Schritt 4

Die Gurke halbieren, entkernen und fein reiben. Das Rüebli und den Knoblauch schälen und ebenfalls fein reiben.

Schritt 5

Die Haut der Peperoni mit einem Sparschäler dünn abschälen. Die Peperoni an einer mittelfeinen Raffel reiben; dünnwandige Schoten kann man auch klein hacken.

Schritt 6

In einer kleinen Schüssel den Rosenpaprika, den sauren Halbrahm sowie den Joghurt mischen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Das vorbereitete Gemüse untermischen. Die Sauce separat zu den gebackenen Kartoffeln servieren.